Die Kraft der Natur – Naturheilverfahren in der Tiermedizin

Wie sagt man so schön: „Der Hund ist der beste Freund des Menschen.“ Aber egal ob du einen Hund, eine Katze oder ein anderes Haustier hast, für seinen geliebten tierischen Mitbewohner tut man fast alles. Oder? Ich selbst kann dem nur zustimmen, denn auch ich habe zwei Katzen, für welche ich im Monat ca. 50 Euro, beispielsweise für gutes Futter und Katzenstreu, ausgebe. Zudem kommt stets auch noch etwas Neues hinzu, wie zum Beispiel Spielzeug und Kratzbäume sowie Besuche beim Tierarzt. Wie auch bei uns Menschen, ist die Gesundheit unseres Haustieres sehr wichtig und nicht außer Acht zu lassen. Leider denken zu wenige darüber nach und machen sich ernsthafte Gedanken über das Wohlehrgehen ihres Tieres. Zu diesem Thema bin ich vor kurzem auf einen äußerst interessanten Artikel gestoßen, welchen du hier auch selbst einmal durchlesen kannst. Meine eigene Meinung dazu – jetzt im Artikel.

Hat es Mensch oder Tier wieder einmal so richtig erwischt, dann helfen meist nur Medikamente. Ich persönlich gebe offen zu, dass ich beispielsweise die Einnahme von Tabletten und Tropfen versuche zu  vermeiden, da diese häufig viele Nebenwirkungen mit sich bringen. Eine gute Alternative ist die Einnahme von natürlichen Mitteln, da diese in dem Ruf stehen, nicht nur die Symptome sondern auch die Ursachen zu behandeln. Wie auch beim Menschen, wird beim Tier auf das Konzept der Selbstheilung zurückgegriffen und somit das körpereigene Abwehrsystem gestärkt. Ich selbst achte stets darauf, dass möglichst auf homöopathische Mittel zurückgegriffen wird – egal ob beim Menschen oder beim Tier. Natürlich ist es dabei auch immer wichtig, mit dem Tierarzt zu reden, zum Beispiel wenn eine (Vor)Erkrankung nachgewiesen ist.

Setze deshalb aus gutem Grund auf die Kraft der Natur anstatt auf chemische Produkte! Und denke stets daran: Lieber einmal mehr zum Tierarzt gehen als einmal zu wenig, denn dein Tier kann dir nicht sagen, wenn es krank ist, aber du kannst es spüren! Ein kleiner Tipp: Achte auf die kleinen Signale die dir dein Tier aussendet wenn es krank ist, z.B. wenn es nichts mehr frisst, nicht mehr spielen möchte und/oder viel schläft.

Was sind deine Gedanken zum Thema: „Die Kraft der Natur – Naturheilverfahren in der Tiermedizin“? Deine Meinung interessiert mich sehr und ich freue mich über deinen Kommentar.

Die Kraft der Natur - Naturheilverfahren in der Tiermedizin

Über GodLikeNews

Hey, ich bin José, ich bin 32 Jahre jung, wohne in der Kulturstadt Weimar und bin Betreiber des Multi-Themen-Blog's GodLikeNews. Ich bin Blogger aus Leidenschaft, schreibe über "Gott und die Welt" - sprich über alle Themen die für mich und dich relevant und interessant sind bzw. sein können, sodass sich unteranderem viele Tipps, Tricks, Erfahrungen und Tests in meinen Artikeln wiederfinden. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen meiner Artikel.

Sei Schlau, lies weiter

Miweba Sports MC300 Crosstrainer Test, Review & Erfahrungen

Cross Ist ein Crosstrainer für Zuhause sinnvoll? Ob ein Crosstrainer für Zuhause sinnvoll ist oder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner