Die top Vorteile für die Blut und Plasmaspende

Heute ist ein guter Tag um Leben zu retten!

Täglich passiert etwas. Wie oft hört man am Tag das Signal vom Notarzt? Meiner Meinung nach sehr oft sogar. Wo viel passiert, kann auch viel Blut verloren gehen. Die Anfrage an Blut und Plasma ist also sehr hoch. Was würdest du tun, wenn es heißen würde: „Tut uns Leid Herr Mustermann, aber wir haben leider kein Blut für Sie!“? Ich denke das würde dich einfach nur umhauen. Deshalb mein Appell an dich, spende Blut bzw. Plasma. Damit rettest du Leben anderer Menschen. Welche Vorteile hast du davon?

Vorteile Blut spenden/ Blutplasma spenden

Erstens, du kannst das Leben eines anderen Menschen retten. Das sollte wohl der größte Vorteil sein.

Zweites, einige, wie zum Beispiel die Haema, bieten dir eine Aufwandsendschädigung an, das heißt für Vollblut bekommst du 20€ und für Plasma bekommst du 15€ pro Spende. Wenn du öfter kommst, bekommst du nach jeder fünften Plasmaspende einen Bonus. Bei mir hat es sich fast verdoppelt, sodass es fast 30€ waren. Auch einige Aktionen finden manchmal bei der Haema statt, wie zum aktuellen Anlass für den Valentinstag. An diesem Tag erwartet jeden Spender eine extra Überraschung.

Drittens, sobald du einmal spenden warst, erhältst du nach wenigen Tagen deinen Spende Ausweis. Falls dir also selber mal was passiert, kannst du deinen Spende Ausweis einfach zeigen und dort sind viele wichtige Informationen, wie zum Beispiel deine Blutgruppe angegeben.

Viertens, dein Blut bzw. Plasma wird immer gecheckt. Falls also was mit deinem Blut oder Plasma nicht stimmt, bekommst du eine Rückinfo. Dies finde ich sehr praktisch, auch weil es ein kostenloser Service ist.

Fünftens, und damit der letzte große Vorteil ist, dass durch deine Blut oder Plasmaspende dein Blut bzw. Plasma sich neu bilden muss. Das ist gut für deinen Körper. Wenn du ab und zu nur spenden gehst, reicht das vollkommen aus. Natürlich würde es viel mehr helfen, wenn du regelmäßig spenden würdest.

Eine Vollblutspende dauert in der Regel 5-12 Minuten und darf nicht länger als 15 Minuten dauern. Eine Plasmaspende hingegen dauert in der Regel 45 – 60 Minuten.

Ich hoffe durch die großen 5 Vorteile konnte ich dich überzeugen, sodass du auch ein aktiver Blutspender wirst.

Voraussetzungen bzw. wichtige Informationen erhältst du direkt bei deinem Blutspendezentrum in deiner Nähe.

Ich wünsch viel Spaß beim Blut spenden.

Über GodLikeNews

Hey, mein Name ist José, ich bin 29 Jahre jung, wohne in der Kulturstadt Weimar und bin Betreiber des Multi-Themen-Blog's GodLikeNews. Ich bin Blogger aus Leidenschaft, schreibe über "Gott und die Welt" - sprich über alle Themen die für mich und dich relevant und interessant sind bzw. sein können, sodass sich unteranderem viele Tipps, Tricks, Erfahrungen und Tests in meinen Artikeln wiederfinden. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen meiner Artikel.

Sei Schlau, lies weiter

Händewaschen: Hände richtig waschen (Anleitung)

Richtig Händewaschen, Keime reduzieren & vor Infektionskrankheiten schützen! Weißt du eigentlich warum Hände waschen so …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.