Schuhtrends 2013: Was beim Thema „Frauenschuhe“ angesagt ist

Jede Frau hat in ihrem Schuhschrank im Schnitt 14 Paar Schuhe. Bei diesen Trends, die in diesem Jahr angesagt sind, kommen noch bestimmt das eine oder mehrere Paare dazu. Was in diesem Jahr die Damenherzen höher schlagen lässt, erfährst du im folgenden Beitrag.

Chelsea Boots – die absolute Nummer eins in diesem Jahr

Möchte man als Frau im Jahr 2013 Akzente setzen und topmodisch gekleidet sein, der kommt an den Chelsea Boots Schuhen nicht vorbei. Diese Art von Schuhen kommt ursprünglich von den Herrenschuhen, sie erinnern ein wenig an die klassischen Reitschuhe. Was der Bequemlichkeitsfaktor angeht, sind die Chelsea Boots unschlagbar, außerdem können sie fast unbegrenzt kombiniert werden. Vor allem dann, wenn es draußen noch ein wenig kühl ist, können die Schuhe durch ihre Qualitäten überzeugen. Die Chelseas kombiniert man am besten mit den Röhrenhosen – entweder sind das die populäre Skinny-Jeans oder schmale Stoffhose. In diesem Jahr empfehlen die Modedesigner die Stiefeletten zu den modischen Zigarettenhosen zu tragen. Die Hose sollte am besten etwas über dem Schaft enden und über eine Bügelfalte verfügen. Somit wird ein lässiger Brit Chic Look kreiert. Wenn man noch dazu eine passende Bluse und entsprechenden Blazer auswählt, wird der Look perfekt. Auch ein weites T-Shirt und enge Leggins können problemlos mit den Boots kombiniert werden. Möchte die Dame ein bisschen eleganter auftreten, kann sie den Schuh zu schwarzen Röhrenjeans und einem Blazer tragen.

Achtziger aufleben lassen: Die Nieten sind auf dem Vormarsch

Früher war es fast ausschließlich den Punks und Rocker vorgehalten, heute ist das ein beliebtes Modeobjekt: die Nieten. In diesem Jahr wird man sie nicht nur an den Jacken und Handtaschen sehen, sondern auch an den Schuhen. Ob bei den sexy Highheels, Slippers oder sportlichen Sneakers – die Nieten gehören in diesem Jahr einfach dazu. Aber Vorsicht: Gerade bei diesem Accessoire sollte man nicht übertreiben, weniger bedeutet hier oft mehr. Wenn der Look von allgegenwärtigen Nieten überladen ist, wirkt das Outfit nicht mehr modisch. Topmodische Schuhe für jeden Geschmack und Anlass findet die modebewusste Frau auf www.stylemeile.de im Internet. Die besten Resultate erzielt man, wenn die Nieten auf schwarzem Material aufgebracht sind, hier kommen sie optimal zur Geltung. Ein wenig ausgefallen und rockig wird es dann, wenn dieses Accessoire eine Sportlederjacke schmückt.

Die Trends im Herbst 2013

Der Frühling ist noch nicht richtig aufgebrochen, die Frauen können sich jedoch schon jetzt auf den modischen Herbst freuen. Als Top-Trendy und alleine auf der Spitze sehen die Modeschöpfer den Stiefel, vor allem in der kniehohen Version. Im Herbst sollten die Damen keine Angst vor der Farbenvielfalt haben: Von Blau bis Rosa wird alles erlaubt.

Deine Meinung zum Thema interessiert mich. Ich würde mich über deinen Kommentar sehr freuen.

Schuhtrends 2013 Was beim Thema „Frauenschuhe“ angesagt ist

Über GodLikeNews

Hey, ich bin José, ich bin 32 Jahre jung, wohne in der Kulturstadt Weimar und bin Betreiber des Multi-Themen-Blog's GodLikeNews. Ich bin Blogger aus Leidenschaft, schreibe über "Gott und die Welt" - sprich über alle Themen die für mich und dich relevant und interessant sind bzw. sein können, sodass sich unteranderem viele Tipps, Tricks, Erfahrungen und Tests in meinen Artikeln wiederfinden. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen meiner Artikel.

Sei Schlau, lies weiter

Libra-Coin: Wird die Facebook Kryptowährung scheitern?

Libra-Coin: Wird die Facebook Kryptowährung scheitern? Mit Libra-Coin will Facebook im nächsten Jahr (2020) eine …

2 Kommentare

  1. Sehr informativer Bericht für mich als Frau ;-)! Muss sagen was Schuhe angeht, bin ich so eine kleine Trendmaus. Was mir ganz gut gefällt sind Schuhe mit Nieten. Bin nämlich gerade auf der Suche nach schönen Ballerina’s mit Nieten, konnten mich aber noch keine so wirklich überzeugen und die Auswahl ist noch etwas begrenzt. Die Chelsea Boots haben aber auch was, muss ich auch mal ausprobieren grad so wie von dir beschrieben mit einer Leggins und T-shirt hört sich recht lässig an:-)…

  2. Interessanter Beitrag… Ich hab mir auch ein paar Gedanken zum Thema gemacht, muss aber sagen, dass meine Sichtweise ein wenig anders ist. Wer Lust hat einen Post zu diesem Thema zu lesen, der ein wenig skurriler ist, der oder die kann gerne hier vorbeisehen: http://www.der-digitalbeduine.com/fraunkopfe
    Viel Spass!
     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner