Facebook: Getarnter Bild Trojaner/Virus verbreitet sich durch Freundes-Nachrichten

„weer ist daaaaaaaaaassss??? http://hotfile.com/dl/…jpg“. Hast du bereits diese Nachricht erhalten? Noch nicht? Das ist gut, denn derzeit verbreitet sich ein Facebook Trojaner/Virus. Dieser versendet getarnte Virus Nachrichten an alle Facebook Freunde. Es ist enorm wichtig, dass du dieses Bild nicht anklickst, da du dich sonst selbst mit dem Trojan.Win32.Jorik.IRCbot.qwg infizierst und diesen Trojaner dann automatisch an deine Freunde verschickst.

Da dieser Virus noch nicht allzu lange existiert, kann es sein, dass dein Virenschutz nicht Alarm schlägt. Enthalten ist ein angebliches Bild was auf Hotfile oder einen anderen One-Click-Hoster hochgeladen wurde. Dieser Virus ist wie gesagt, als Bild Datei (.jpg) getarnt, jedoch versteckt sich dahinter eine .exe die sich beim Anklicken automatisch öffnet.

Teile diesen Artikel, sodass deine Freunde ebenfalls gewarnt werden und sich somit nicht infizieren!

So sieht das aus:

Mein Tipp: Generell solltest du immer vorsichtig sein, wenn du Dateien aus dem Internet herunterladen solltest. Dies gilt auch bei deinen Freunden und vor allem auf sozialen Netzwerken, wie zum Beispiel Facebook, da solche Netzwerke häufig für die Verbreitung von Schadsoftware genutzt werden. Interessehalber solltest du auch meinen Artikel Das beste freeware Antivirusprogramm durchlesen.

Danke für deine Aufmerksamkeit. Ich hoffe ich konnte dir und deinen Freunden helfen.

Über GodLikeNews

Hey, ich bin José, ich bin 32 Jahre jung, wohne in der Kulturstadt Weimar und bin Betreiber des Multi-Themen-Blog's GodLikeNews. Ich bin Blogger aus Leidenschaft, schreibe über "Gott und die Welt" - sprich über alle Themen die für mich und dich relevant und interessant sind bzw. sein können, sodass sich unteranderem viele Tipps, Tricks, Erfahrungen und Tests in meinen Artikeln wiederfinden. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen meiner Artikel.

Sei Schlau, lies weiter

Whatsapp: Mit wem am meisten geschrieben

Neue WhatsApp Statistiken dank „Speichernutzung“ Die lang ersehnte Frage nach dem „Mit wem schreibe ich …

1 Kommentar

  1. Generell sollte man keine „verdächtigen“ Bilder und/oder Dateien öffnen, solange man nicht weiß von wem diese sind.
    Noch mehr Schutz vor solchen Trojanern bietet zB der Hoster workupload.com
    Der prüft jede Datei auf malware noch bevor man sich infizieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner