Verkehrsunfall was tun – Unfallerfahrungsbericht

Vielleicht bist du selbst schon mal in die Situation geraten und musstest einen Autounfall mit durchmachen. Letztes Jahr ging es mir leider ebenfalls so, jedoch war ich leider der Schadenverursacher, da ich jemanden mit dem Auto leicht draufgerutscht bin. Es war im Winter und es war leider nicht gestreut. Ich möchte in diesem Artikel meine Erfahrungen mit dir teilen, sodass du einen kleinen Einblick bekommst, was man tun sollte, wie man sich verhalten sollte, wie man vorgehen sollte, ob man wirklich die Polizei rufen sollte und einige Infos mehr.

Es war kurz vor Silvester, die Straßen waren sehr rutschig und weit und breit kein Streudienst in Sicht. Leider war ich gezwungen mit dem Auto raus zu fahren, da meine Katze etwas kränkelte. Auf dem Heimweg ist es dann auch leider passiert. Ein kleiner Berg war mein Verhängnis. Ich tuckerte langsam aber sicher den Berg runter und merkte, dass ich nicht wirklich Bremsen konnte. Ich fuhr langsam auf die Kreuzung zu, doch leider Stand schon vor mir jemand mit dem Auto und konnte die Kreuzung nicht überqueren. Tja, es musste natürlich passieren. Ich bin etwas schräg und wirklich nur mit Schrittgeschwindigkeit aufgefahren und dachte mir, dass der Schaden eigentlich nicht wirklich hoch sein dürfte. Doch da irrte ich mich – dazu später.

Nun standen wir beide auf der Straße. Die Frau, der ich aufgefahren bin, zögerte nicht lange und rief sofort die Polizei, was für mich jedoch eigentlich nicht in Frage kam, da der Unfall eigentlich minimal war. Da dies auch mein erste Unfall war, war ich natürlich auch erst mal geschockt, blieb aber sehr ruhig, was man unbedingt auch machen sollte. Den Unfall hatten wir natürlich abgesichert. Die eigene Sicherheit geht natürlich vor. Ob man die Polizei rufen sollte oder nicht ist immer stark vom Unfall abhängig. Wie gesagt hätte ich bei diesem mini Unfall keine Polizei hinzugezogen. Wenige Minuten später traf die Polizei ein. Diese beruhigte beide Parteien erst mal und fragte ob es uns gut ginge und natürlich ob ein Krankenwagen nötig ist. Diesen lehnten wir beide ab. Wir sollten zuerst einmal die Kreuzung frei machen, da beide Autos funktionstüchtig waren, konnten wir etwas weiter fahren. Die Polizei stellte natürlich einige Fragen und nahm den Unfall direkt auf. Ganz nützlich ist übrigens der europäischer Unfallbericht, den man nutzen kann. Mir wurde eine mündliche Verwarnung ausgesprochen, da ich der Unfallverursacher war. Diskutieren sollte man da absolut nicht, da es sonst noch schlimmer ist. Wenige Minuten nach dem Unfall kam übrigens auch der Streudienst vorbei. Hab‘ ich mich geärgert!

Es ist wichtig, dass du immer deine Karte von der Versicherung dabei hast, denn diese konnte ich dann einfach der geschädigten Person mitgeben und gut. Den Unfall musst du natürlich auch deiner Versicherung mitteilen. Adresse und Telefonnummer haben wir beide ebenfalls ausgetauscht, sodass ein weiterer Kontakt möglich ist um eventuell weitere Details und weiteres Vorgehen zu klären. Das war es dann auch bei meinem Unfall.

Wichtig war mir jedoch, dass keine Personen verletzt wurden, sondern nur materielle Schäden entstanden sind, die leider im Tausender Bereich (was ich nicht vermutet hatte) lagen. Leider ist durch die Kälte einiges an Plaste gerissen.

Ich hoffe ich konnte dir eventuell die eine oder andere Frage, durch meine erste Erfahrung, im Autounfall-Bereich beantworten. Falls noch weitere Fragen auftreten, kannst du gerne ein Kommentar hinterlassen.

Über GodLikeNews

Hey, ich bin José, ich bin 32 Jahre jung, wohne in der Kulturstadt Weimar und bin Betreiber des Multi-Themen-Blog's GodLikeNews. Ich bin Blogger aus Leidenschaft, schreibe über "Gott und die Welt" - sprich über alle Themen die für mich und dich relevant und interessant sind bzw. sein können, sodass sich unteranderem viele Tipps, Tricks, Erfahrungen und Tests in meinen Artikeln wiederfinden. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen meiner Artikel.

Sei Schlau, lies weiter

Starkwerk Bollerwagen (faltbar mit Dach) im Test & Review

Warum Bollerwagen nicht gleich Bollerwagen ist! Oder besser gefragt: Welcher Bollerwagen ist der richtige für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner