Sonnenbrand – Was tun und was hilft wirklich?

Sommer, Sonne, Sonnenschein – so sollte ein Sommer nun mal sein. So schön wie der Sommer auch sein kann bringt er seine Schattenseiten mit sich. Vor allem bei extrem hohen Temperaturen können Kreislaufprobleme und einige andere teils Lebensbedrohliche Situationen entstehen.  Weit verbreitet ist auch der Sonnenbrand, den sehr viele leider unterschätzen. Ist der Sonnenbrand da möchte man diesen auch schnell wieder los bekommen. Stellt sich die Frage – was tun und was hilft wirklich gegen den Sonnenbrand? Dazu jetzt etwas mehr.

Gleich im Voraus, wenn es zu Bläschenbildung, Hitzeschlag oder einem Kreislaufzusammenbruch kommt rate ich dir sofort einen Arzt aufzusuchen. Hier erfordert es mehr als nur ein einfaches Hausmittel oder dergleichen.

Ob im Sommer oder im Winter, generell gilt: viel trinken. Gerade bei solch hohen Temperaturen solltest du noch mehr Wasser zu dir nehmen.  Ich bereits einen Artikel verfasst, der sich auf mehr Wasser/Tee trinken spezialisiert hat. Dort findest du hilfreiche Tipps & Tricks für den Alltag.

Behandlung: Sonnenbrand lindern

Ist der Sonnenbrand vorhanden solltest du richtig viel Wasser zu dir nehmen. Meistens ist der Sonnenbrand auf den Armen, auf dem Rücken und im Gesicht vorhanden. Dort kannst du dir jeweils einen nassen, kalten Waschlappen auflegen. Alternativ kannst du auch in Scheiben geschnittene Gurken, Kartoffeln oder Tomaten auflegen. Auch kühler grüner Tee, getränkt in Kompressen kann die Schmerzen und den Sonnenbrand lindern. Um etwas Abwechslung rein zu bringen kannst du dich auch mal unter die kalte Dusche stellen. Generell sind alle Produkte gut, die viel Wasser, jedoch keine Duftstoffe enthalten. Ich denke dabei an erster Linie an Aloe Vera Gel (ohne Duftstoffe).

Verzichten kannst du getrost auf überteuerte Drogerie Produkte. Stattdessen solltest du in die nahe gelegene Apotheke gehen und dir dort ein paar gute und günstige Produkte kaufen. Lass dir nur nicht die teuersten Produkte aufquatschen. Auch günstiger Joghurt oder Magerquark für unter 1 Euro können super helfen. Bei einem starken Sonnenbrand verwendet meine Freundin jedoch eine pflegende Après-Lotion und das PANTHENOL Spray. Damit konnte sie innerhalb wenigen Tagen den Sonnenbrand  lindern.

Eins möchte ich dir jedoch unbedingt noch auf den Weg mitgeben – Jeder Sonnenbrand ist schädlich und wird registriert! Dies kann sogar zu Spätschäden(Hautkrebs) führen. Unterschätze den Sonnenbrand also nicht!

Du solltest dich vor der Sonne schützen und es erst gar nicht erst zu einem Sonnenbrand kommen lassen. Lies dazu am besten den Artikel: Sonnenbrand vermeiden durch.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Hast du weitere gute Tipps und Hausmittel gegen den Sonnenbrand? Ich würde mich über deinen Kommentar sehr freuen.

Über GodLikeNews

Hey, mein Name ist José, ich bin 29 Jahre jung, wohne in der Kulturstadt Weimar und bin Betreiber des Multi-Themen-Blog's GodLikeNews. Ich bin Blogger aus Leidenschaft, schreibe über "Gott und die Welt" - sprich über alle Themen die für mich und dich relevant und interessant sind bzw. sein können, sodass sich unteranderem viele Tipps, Tricks, Erfahrungen und Tests in meinen Artikeln wiederfinden. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen meiner Artikel.

Sei Schlau, lies weiter

Geschirrspüler Salz & Klarspüler nachfüllen | Anleitung

Anleitung für Geschirrspüler Salz & Klarspüler nachfüllen! In diesem Blog-Artikel möchte ich dir verraten, wann, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.