Home / Gesundheit / Ernährung / Grünlippmuscheln: Eine Wohltat für stark beanspruchte Gelenke

Grünlippmuscheln: Eine Wohltat für stark beanspruchte Gelenke

Warum die Grünlippmuscheln nicht nur eine Delikatesse, sondern eine Wohltat für beanspruchte Gelenke ist

Die Grünlippmuschel: Mehr als nur eine Delikatesse

Die aus den Küstengewässern Neuseelands stammende Grünlippmuschel mit dem lateinischen Namen Perna canaliculus wird als besondere Delikatesse geschätzt.

Sie punktet aber vor allem mit Inhaltsstoffen von erheblicher gesundheitlicher Relevanz.

Die einheimischen Maori machen sich das bereits seit mehr als 6.000 Jahren zu Nutze.

Die reichlich enthaltenen Omega-3-Fettsäuren, die Glykosaminoglykane und Antioxidantien sind die Hauptinhaltsstoffe, die im Verbund miteinander die Gelenkknorpel unserer stark beanspruchten Gelenke funktionsfähig erhalten.

Bei bereits erkennbaren arthrotischen Veränderungen bewirken sie eine Linderung der typischen Arthroseschmerzen und entfalten regenerierende Wirkungen auf die Knorpelsubstanz.

Die besondere Gesundheitsrelevanz der Grünlippmuscheln oder Extrakten aus der Muschel bestehen nicht in einer Aneinanderreihung von Einzelwirkungen, die jeweils einem bestimmten Inhaltsstoff zugesprochen werden.

Es ist vielmehr die Verbundwirkung, die den besonderen Nutzen für unsere Gesundheit ausmacht.

Es handelt sich praktisch um ein Angebot an unser Stoffwechsel- und Immunsystem, das sich aus den angebotenen Stoffen bedienen kann.

Die im Verbund erzielte gesundheitliche Wirkung ist deutlich besser als die aufaddierten Einzelwirkungen es sein können.

Beispielsweise entfalten die enthaltenen Antioxidantien und Mineralstoffe und Spurenelemente nicht nur positive Wirkungen auf die Gelenke, sondern auf eine Vielzahl weiterer Symptome und Beschwerden.

Weiterführende Informationen über gesundheitliche und allgemeine Aspekte der Grünlippmuschel kannst du hier gern nachlesen.

Diese Hauptinhaltsstoffe machen die Grünlippmuscheln so wertvoll

Grünlippmuscheln oder Extrakte daraus, offerieren uns ein ganzes Arsenal von Stoffgruppen mit außergewöhnlicher gesundheitlicher Bedeutung für Menschen und auch für Tiere, wie beispielsweise Pferde, Hunde und Katzen.

Und genau diese Hauptinhaltsstoffe machen die Grünlippmuscheln beziehungsweise deren Extrake so extrem wertvoll:

Antioxidantien

Eine sehr unterschiedliche Gruppe von Vitaminen, Aminosäuren, Enzymen und anderen Stoffen, die den oxidativen Stress im Stoffwechsel reduzieren, weil sie die Oyxidationskette als sogenannte Radikalfänger unterbrechen können oder selbst oxidiert werden.

Sie entfalten damit entzündungshemmende, abschwellende und schmerzlindernde Wirkungen.

Lyprinol

Lyprinol kannst du dir als eine Gruppe von mehr als 10 verschiedenen Omega-3-Fettsäuren mit entzündungshemmender Wirkung vorstellen.

Glykosaminoglykane

Das sind Substanzen, die sich aus verketteten Disacchariden zusammensetzen und wichtige Bestandteile der Gelenkknorpel und des Bindegewebes bilden.

Zu ihnen werden auch Chondroitin und das bekannte Hyaluron gezählt.

Mineralstoffe und Spurenelemente

Die Stoffe werden für eine Vielzahl von Prozessen im katalytischen Stoffwechsel der Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette benötigt.

Unser menschlicher Körper kann die benötigten anorganischen Substanzen nicht selbst herstellen, sondern ist auf die Zufuhr von außen über die Nahrung angewiesen.

Detailliertere Informationen über die Inhaltsstoffe der Grünlippmuscheln und deren Wirkungsweise findest du hier.

In welcher Form werden Grünlippmuschelextrakte angeboten und wie müssen sie dosiert werden?

Wenn du zu dem Personenkreis gehörst, welche frische Grünlippmuscheln in den Speiseplan integrieren können und wollen, brauchst du dir über eine eventuelle Dosierung oder mögliche Überversorgung mit Inhaltsstoffen keine Sorgen machen.

Unser Stoffwechsel ist in der Lage, die eventuell im Übermaß verzehrten natürlichen Inhaltsstoffe problemlos abzubauen und zu verstoffwechseln.

Falls du die Grünlippmuschel gezielt zur Behandlung von Arthrose, entzündlichem Rheuma oder anderer Beschwerden einsetzen möchtest, empfiehlt sich die Einnahme von 1 bis 1,5 Gramm Grünlippmuschelextrakt täglich über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten.

Man könnte also sagen, dass eine Kur sehr empfehlenswert ist.

Extrakte haben den Vorteil, dass Schwerpunkte auf die Einnahme von Glucosamin oder Chondroitin oder andere Inhaltsstoffe für eine gezielte Behandlung gesetzt werden können.

Grünlippmuschelextrakte werden in Form von Grünlippmuschel Kapseln oder als Grünlippmuschel Tabletten angeboten.

Die Grünlippmuschel Kapseln haben den Vorteil der etwas besseren Bioverfügbarkeit, weil die Kapseln für eine verzögerte Freisetzung der Inhaltstoffe sorgen.

Speziell für äußere Anwendungen -so zum Beispiel bei Gelenkschmerzen- steht auch ein Gelenk-Gel zur Verfügung.

Du konntest bereits positive Erfahrungen mit den Grünlippmuscheln sammeln? Du hast weitere Fragen zum Thema Grünlippmuschel? Ich warte gespannt auf dein Feedback beziehungsweise Kommentar.

Über GodLikeNews

Hey, mein Name ist José, ich bin 26 Jahre jung, wohne in der Kulturstadt Weimar und bin Betreiber des Multi-Themen-Blog's GodLikeNews. Ich bin Blogger aus Leidenschaft, schreibe über Gott und die Welt - sprich über alle Themen die für mich und dich interessant sind bzw. sein können - sodass sich unteranderem viele Tipps, Tricks, Erfahrungen und Tests in meinen Artikeln wiederfinden. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen meiner Artikel.

Sei Schlau, lies weiter

Power Food – Mehr Energie im Job

Power Food – Mehr Energie im Job In einigen Jobs sind tagtäglich Höchstleistung und anhaltende …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.