Wie schnell Muskeln aufbauen? – Die 2 wichtigsten Tipps

Das Ziel für jedermann – schnell Muskeln aufbauen, doch ist dies überhaupt möglich und wie kann man schnell Muskeln innerhalb Wochen/Monaten aufbauen? In diesem Artikel möchte ich dir die wichtigsten Tipps zum schnellen Muskelaufbau nennen und erläutern.

Im Bereich Muskelaufbau gibt es leider viel zu beachten. Es gibt enorm viele Fehler die du vor allem als Anfänger machen kannst. Es ist meiner Meinung nach wichtig, dass du dich über gesunde Ernährung und Muskelaufbau reichlich informierst und dann erst anfängst mit dem Training. Sportarten gibt es auch viele, doch die meisten endscheiden sich für das Fitnessstudio um die Ecke oder möchten ganz einfach zu Hause trainieren. Ja, es ist möglich zu Hause zu trainieren, jedoch brauchst du dafür ein paar Geräte, Hanteln usw. Investiere einfach ein paar Euro und melde dich doch in einem guten Fitnessstudio an. Dort hast du immer jemanden, der dich nebenbei auch unterstützen kann und dir weiterhin hilfreiche Tipps geben kann.

Es gibt meiner Meinung nach 2 wichtige Faktoren, die auf einen schnellen und gesunden Muskelaufbau einwirken. Erstens, die gesunde Ernährung und zweitens das regelmäßige Training. Man sagt 70:30 (Ernährung/Training). Du siehst also, dass die Ernährung eine sehr große Rolle beim Muskelaufbau spielt. Ohne Mampf – Kein Kampf!

Schnell Muskeln aufbauen – geht das überhaupt? Gerade als Anfänger wirst du in den ersten Wochen/Monaten recht schnell Muskel aufbauen. Es kann passieren, dass es nach einiger Zeit etwas stagniert. Dazu musst du dann evtl. deinen Trainingsplan umstellen und diesen optimieren. Am Anfang reicht ein GK (Ganzkörperplan) jedoch völlig aus. Setze dir Ziele, erstelle dir ein Logbuch, mache Fotos von dir (vorher/nachher) und halte immer an deinen Zielen fest. Halte dir jedoch immer die ausreichende und gesunde Ernährung, sowie das regelmäßige Training vor Augen, denn dann klappt es auch mit dem relativ schnellen Muskelaufbau. Muskelaufbau benötigt auch Ruhephasen. Es bringt dir also nichts, rund um die Uhr zu trainieren. Ein schneller Muskelaufbau ist also relativ. Für dich sind schnell vielleicht 2 Monate, für mich vielleicht 12 Monate. Jeder versteht das Wort schnell schließlich anders.

Viel Glück! No Pain, No Gain ;-)

Mehr Informationen:

Sportratgeber.com

http://effektiver-muskelaufbau-ebook.com

Deine Meinung zum Thema schneller Muskelaufbau interessiert mich. Ich würde mich über deinen Kommentar sehr freuen.

Über GodLikeNews

Hey, ich bin José, ich bin 32 Jahre jung, wohne in der Kulturstadt Weimar und bin Betreiber des Multi-Themen-Blog's GodLikeNews. Ich bin Blogger aus Leidenschaft, schreibe über "Gott und die Welt" - sprich über alle Themen die für mich und dich relevant und interessant sind bzw. sein können, sodass sich unteranderem viele Tipps, Tricks, Erfahrungen und Tests in meinen Artikeln wiederfinden. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen meiner Artikel.

Sei Schlau, lies weiter

French Press Kaffee Zubereitung | Ultimative Anleitung & Tipps

French Press Kaffee richtig/perfekt zubereiten: wie geht das? Es darf auch mal gern der schnelle …

2 Kommentare

  1. Hallo Jose,

    30:30:40 ist die bessere variante. 30%Training+30% Ernährung und zu guter letzt noch das wichtigste 40% Erholung!. Das beste Training und die beste Ernährung ersetzen nicht die Erholungsphase die die Muskulatur zum aufbau braucht.
    VG Jürgen  

    • Hallo Jürgen,

      ja das mit der Erholung ist wohl wahr und habe ich im Artikel auch extra erwähnt ;-)
      Ich vermute, dass da jeder seine eigenen Prinzipien hat, um so schneller zum Ziel zu kommen.
      Ich habe mit Absicht die Erholung nur im Text einfließen lassen, da ich denke, dass Ernährung und das Training die 2 wichtigsten Faktoren sind.

      Drotzdem schön, dass du deine Meinung auch mit reinbringst, schließlich hast du ein sehr großes Wissen über das Thema Muskelaufbau :-)

      VG Jose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner