Home / Web / WordPress / Plugins / WordPress Bilder komprimieren mit TinyPNG Plugin

WordPress Bilder komprimieren mit TinyPNG Plugin

WordPress Boost dank Bilder komprimieren

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“

Diesem Sprichwortkann ich nur zustimmen. Bilder sind auch im World Wide Web nicht wegzudenken und bilden somit ein wichtiges Element, mit welchem man zum Beispiel auch Blog Artikel aufwerten kann. Jeder mag schließlich Bücher, in denen nicht nur ellenlange Texte zu lesen, sondern auch ansprechende Bilder zu finden sind. Und genauso ist das bei längeren Artikeln im Netz. In Büchern sind hingegen die Bilder bereits gedruckt, sodass diese keine Ladezeiten mitbringen und man dementsprechend auch keine Optimierungen vornehmen muss. Anders sieht das bei uns Bloggern und Webseitenbetreibern aus. Wir müssen dafür sorgen, dass die Bilder in den Artikeln ein passendes Format und eine entsprechend hohe Qualität aufweisen – wiederum auch blitzschnell geladen werden können. Das wünscht sich nicht nur der Nutzer selbst, denn auch Suchmaschinen – wie zum Beispiel Google – geben den gleichen Ton an und erwarten schnelle Ladezeiten. Denn auch Suchmaschinen wollen den Nutzer ein schnelles Laden der Beiträge/Bilder ermöglichen und strafen Blogs und Webseiten (mit minus Punkten) ab, welche praktisch „zu lange“ für das Laden benötigen. Die Folge: Ein schlechteres Suchmaschinen-Ranking und somit auch (deutlich) weniger Traffic – also Besucher! Dies gilt natürlich zu vermeiden. Welcher Blogger oder Webseitenbetreiber möchte nicht bei den Google Suchanfragen auf Seite 1 ranken? Mit einer hohen Datenmenge und einem entsprechend langsamen Pagespeed wird dies zunehmend zum Problem bis kaum erreichbar. Was also tun?

Die einzige und effektivste Lösung ist es, die verwendeten Bilder zu komprimieren und somit für schnellere Ladezeiten für Artikel und den enthaltenen Bildern sorgen. Was aber, wenn der eigene Blog schon hunderte von Beiträgen und somit auch eine beachtliche Anzahl an unkomprimierten Bildern Umfasst? Die Lösung ist ganz einfach. WordPress Nutzer können sich das kostenlose WordPress Plugin Compress JPEG & PNG image herunterladen und installieren, welches unkompliziert und mit nur einem Klick alle oder speziell ausgewählte Bilder komprimieren kann. Klingt gut? Ist es aus! Dies kann ich bereits aus Erfahrung sagen, da das besagte Plugin mittelwelle bei allen meiner Blogs Anwendung findet und ich dieses Plugin gern weiterempfehle.

Compress JPEG & PNG image WordPress Plugin

TinyPNG Webseite Screenshot
Screenshot der TinyPNG Webseite

Das Compress JPEG & PNG image WordPress Plugin, welches vom Autor TinyPNG stammt, steht, wie bereits weiter oben erwähnt, zum kostenlosen Download bereit. Nach Installation und Eingabe des beantragten TinyPNG API-Schlüssels (ebenfalls kostenlos) kann die Komprimierung aller Bilder gestartet werden. Das wirklich geniale an diesem WordPress Plugin ist, dass tatsächlich mit nur einem einzigen Klick alle bisherigen Bilder komprimiert werden können. Um diesen Vorgang zu starten musst du lediglich deinen API Schlüssel eintragen und anschließend im WordPress Panel → Werkzeuge → Compress All Images anklicken. Bestätige nun dein Vorhaben. Die Komprimierung aller Bilder beginnt nun. Der Vorgang kann einige Minuten – teils sogar Stunden – in Anspruch nehmen. Dies ist abhängig von der Anzahl deiner bisher hochgeladenen Bilder. Sobald der Vorgang beendet wurde, erhältst du eine Nachricht im selben Fenster.

TinyPNG – Compress All Images in Aktion

Compress JPEG und PNG image WordPress Plugin - Compress All Images
Compress JPEG & PNG image WordPress Plugin in Aktion – Alle Bilder komprimieren
Bitte beachte, dass du während des Prozesses die Seite nicht ändern oder gar neu laden solltest. Dies würde den gesamten Vorgang abbrechen.

Features

  • Komprimiert automatisch neue Bilder
  • Kann optional originale Bilder um eine niedrigere Auflösung ändern
  • Einfaches anwenden der bereits vorhandenen Medienbibliothek
  • Komprimiere bereits einzelne Bilder in der Medienbibliothek
  • Multisite-Unterstützung mit einem einzigen TinyPNG-API-Schlüssel
  • Bestimme, in welche Thumbnail-Größen die Bildes komprimiert werden sollen
  • Sieh die bereits verwendete Anzahl an Kompressionen im WordPress Admin Panel
  • Automatische Erkennung von Bildern, die komprimiert werden können
  • Keine Dateigrößenbeschränkung
  • Und einiges mehr ..

Einmal angewandt werden neu hinzugefügte Bilder automatisch komprimiert. Das Plugin arbeitet sehr zuverlässig. Neu hochgeladene Bilder werden im Hintergrund sofort komprimiert. Voraussetzung dazu ist eine freie Anzahl an zu komprimierende Bilder. Die Liste der Features des Compress JPEG & PNG image WordPress Plugins ist nicht gerade klein, was wiederum für das Plugin spricht.

Als TinyPNG-Free-User stehen monatlich 500 gratis Bilder-Komprimierungen zur Verfügung. Ist diese Ressource aufgebraucht, kann bei Bedarf eine Kreditkarte hinterlegt werden (falls vorhanden), um weitere Bilder komprimieren zu lassen. Leider wird bisher nur die Kreditkarte als Zahlungsmöglichkeit angenommen. PayPal wäre hier sicherlich sehr zu empfehlen.

Kleiner Tipp: Falls du erst jetzt das Plugin installierst und dir einen kostenlosen API-Key generieren möchtest, empfehle ich dir – bei einer größeren Anzahl an zu komprimierenden Bildern – den Einsatz des Plugins erst am Ende des Monats. Nutze das Plugin zum Beispiel am 30. oder 31. des Monats, sodass du am nächsten Tag (also am 1. des Monats) weitere 500 Bilder komprimieren lassen kannst. So brauchst du kein Geld ausgeben und kannst innerhalb nur zwei Tagen 1000 Bilder gratis komprimieren lassen. Ich hatte ja bereits oben gesagt, dass jedem User jeden Monat 500 gratis Komprimierungen zur Verfügung stehen. Dies kannst du so optimal einsetzen.

Fazit

Ein absolutes Must-have WordPress Plugin, welches ich jeden WordPress Nutzer ans Herz legen kann. Dabei spielt das Alter des Blogs keine Rolle. Dadurch, dass JPG und PNG Bilder teils bis zu 80% (!) komprimiert werden (und das ohne Qualitätsverlust), können die Bilder schneller geladen werden, was Nutzer und Suchmaschinen freuen wird. Auch dein Speicherplatz wird es dir danken, der durch das Compress JPEG & PNG image WordPress Plugin wieder vergrößert wird und du somit mehr Speicherplatz verwenden kannst.

Konntest du bereits Erfahrungen mit dem Compress JPEG & PNG image WordPress Plugin sammeln? Wenn ja, würdest du dieses Plugin ebenfalls weiterempfehlen? Ich freue mich auf deinen Kommentar. Bei Fragen zum Plugin stehe ich ebenfalls jederzeit zur Verfügung.

Über GodLikeNews

Hey, mein Name ist José, ich bin 26 Jahre jung, wohne in der Kulturstadt Weimar und bin Betreiber des Multi-Themen-Blog's GodLikeNews. Ich bin Blogger aus Leidenschaft, schreibe über Gott und die Welt - sprich über alle Themen die für mich und dich interessant sind bzw. sein können - sodass sich unteranderem viele Tipps, Tricks, Erfahrungen und Tests in meinen Artikeln wiederfinden. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen meiner Artikel.

Schon gelesen?

Mit Bloggen Geld verdienen

Mit Bloggen Geld verdienen

Im Internet tummeln sich immer mehr Diskussionen um das Thema Geld verdienen mit Bloggen. Da …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*